Bildervortrag: Artenvielfalt statt Artensterben

Mai
09

Dramatischer Wandel in der Natur: Vogelrückgang und Insektensterben.

Kommt der stumme Frühling ohne Vogelgesang und ohne Schmetterlinge? Was hat sich in den letzten vier Jahrzehnten in der Region verändert – positiv und negativ? Der Vogelkenner und langjährige Beobachter der Natur berichtet von seinen Erfahrungen und zeigt Ursachen und Lösungsmöglichkeiten auf. Dabei geht es auch um vielfältige Veränderungen im Lebensraum Dorf und Stadt.

Gemeinsame Veranstaltung mit der VHS Südlicher Breisgau/Heitersheim. Eintritt frei. Spenden für den Naturschutz sind willkommen.

Treffpunkt: 19:30 Uhr „Haus Ulrika“, Im Stühlinger 36 in Heitersheim

Referent: Franz Schneider, Heitersheim-Gallenweiler